Tanzprojekt InMotion

In unserem neuen Projekt bekommen Jugendliche die Möglichkeit, die eigene Kreativität weiterzuentwickeln, ein Tanztheater mit zu gestalten, Ideen wirksam einzubringen und am Ende auf der Bühne zu zeigen. „InMotion“ steht für „In Bewegung bleiben“ als Auflösung der Starre der jüngsten Vergangenheit.

Durchgeführt wird das Projekt von Fabian Konert (23J.) und Nora Jäger (22J.). Beide sind nebenberuflich als Kursleiter beim Tanzenden Theater Wolfsburg e.V. tätig und sind mit uns seit ihrem Kindesalter durch das Tanzen, Singen und Schauspielen verbunden.

Mit Bewegungsvorgaben und Improvisationsaufgaben entstehen Tanzsequenzen, die zu Choreografien werden. Auch selbstgeschriebene Texte werden entwickelt, die später über z.B. Sprachaufnahmen ebenfalls in die Produktion einfließen. Inhaltlich wird es um das gehen, was Jugendlichen in ihrem Leben wichtig ist, worauf sie hoffen und was sie in ihrer aktuellen Lebensphase beschäftigt.

Informationen über das Büro des Tanzenden Theater Wolfsburg e.V.:

Telefon: 05361-27 28 129 oder per Email unter: tanzendestheater@hallenbad.de

Projekt – Termine:

  • Trainingszeit ab November 2021 immer samstags 9.30 -11 Uhr im Tanzsaal
  • Auftrittstage: 06. – 08. Mai 2022

Im Anschluss an das Projekt können die KursteilnehmerInnen  entscheiden, ob sie das Angebot weiterhin im regulären Kursbetrieb nutzen möchten.

Das Projekt wird gefördert durch das Wolfsburgprogramm „Wir wollen wissen“ der Stadt Wolfsburg.

 

Start typing and press Enter to search