header-ttw-tanzendes-theater-130

Cinzia Rizzo

Geschäftsführung
Leitung Musik und Engagements

Sängerin war sie schon immer, seit 1986 betreibt sie diese Leidenschaft professionell. Zum gleichen Zeitpunkt trat sie beim Tanzenden Theater ein, tanzte, schauspielerte und sang in den verschiedensten Rollen. Sie entwarf Choreografien und übernahm für 2 Jahre, während der Abwesenheit von Sabine Thanner, die Gesamtleitung. Sie führte das aus professionellen und semi-professionellen jungen Musikern, Sängern, Tänzern und Schauspielern bestehende damalige Rockballett ins städtische Theater und zu großem Publikumserfolg. Ihr schauspielerisches Talent entwickelte sich als Mitglied der Theatergruppe “Jetzt oder Nie”.

Sie singt bei Firmenfeiern, Messen oder im Rahmen von Konzerten, tritt solistisch als Sängerin oder zusammen mit Musikensembles auf. Außerdem stand sie 2007 für das Musical Wob-City und stand 2008 für Wob-Nonstop als Schauspielerin, Tänzerin und Sängerin auf der Bühne.

Zur Zeit ist sie mit der Jazzformation „The Ellingtones“, der Partyband „Unique“ und der Jazz-Pop-Formatiob  „a million pearls“ immer wieder auf verschiedenen Bühnen in ganz Deutschland zu sehen.

Sie hat an der Akademie Remscheid Rhythmik und Musik studiert und bildet Sänger aus. Für das Tanzende Theater ist sie verantwortlich für die Bereiche Musik und Engagements.

Seit März 2019 bildet sie zusammen mit Sabine Thanner und Jennifer Zwerner das Leitungsteam des Tanzenden Theaters Wolfsburg.

header-ttw-tanzendes-theater-121

Daniel Martins

Leitung Tanz

Daniel Martins erwarb sich erste Tanzkenntnisse als Kind und Jugendlicher u.a. im Rock’n’Roll. Er entwarf Choreografien zu aktuellen Charthits und probierte sich im Cherleading aus. 1994 kam er zum Tanzenden Theater, wo er als Schauspieler, Tänzer und Sänger auftrat. 1995 entwickelte er erst zusammen mit Ronnie Wagner und ab 1996 selbstständig Choreografien, die auf der Bühne für Aufmerksamkeit sorgten.

Sein sehr eigener Stil vermischt zeitgenössische Strömungen mit den Elementen der Musikvideoclips. Zwischenzeitlich beendete er seine Ausbildung zum Ergotherapeuten, entschied sich jedoch für eine hauptberufliche Laufbahn als Tänzer und Choreograf. Heute unterrichtet er verschiedene Kindern-, Jugend- und Erwachsenentanzgruppen, gibt deutschlandweit Workshops und wird gebucht, um als Gastchoreograf an Inszenierungen mitzuarbeiten oder diese zu erarbeiten. 2001 ließ er sich bei RTL Popstars casten und kam bis in die Endausscheidung auf Ibiza. Seine eigene künstlerische Gesangslaufbahn brachte ihn mit seiner Band Silvester 2002 auf eine Bühne unter dem Brandenburger Tor in Berlin und ließ ihn beim alljährlichen Presseball in Berlin 2003 auftreten.

Seit 2008 arbeitet er als Choreograph auch für die von der Autostadt iniziierte Movimentos Akademie.

header-ttw-tanzendes-theater-124

Britta Rollar-Lemme

Leitung Tanz

Die ersten Tanzerfahrungen hat sie mit 6 Jahren beim Ballett gesammelt, um bereits mit 14 ihre eigene Jazz-Dance Gruppe zu trainieren. Nach einem Jahr Tanzstudium in Berlin erweiterte Britta Rollar-Lemme ihre Ausbildung um ein Diplom für Tanzpädagogik an der Palucca Schule Dresden, Workshops in vielen Städten Deutschlands und im Ausland inbegriffen.

Ihr Unterricht reicht von klassischem Ballett über Kindertanz, Jazz-, Show- und Modern-Dance bis zu Videostyle, Steptanz sowie Flamenco. Als Choreografin hat sie sich auch an verschiedenen Theatern bereits einen Namen gemacht.

Im Tanzenden Theater ist sie für die Tanzleitung des Bühnenensembles TTW#EINS zuständig.

header-ttw-tanzendes-theater-128

Christiane Dorff

Diplom-Tanzpädagogin

Christiane Dorff erhielt ihre tänzerische Grundausbildung bei Bodywork Dance Studio in Cambridge. In Berlin war sie viele Jahre als Inspizientin und Regieassistentin für Theater wie die ehemalige Freie Volksbühne, Theater des Westens, Schaubühne und Friedrichstadtpalast tätig. Das Tanzen blieb weiterhin ihre Leidenschaft und sie erweiterte stetig ihre Fähigkeiten in den Bereichen Ballett, Jazz Dance, Modern Dance, Release Technik und Cantienica-Training. 2010 absolvierte sie eine Weiterbildung für Kreativen Kindertanz. 2013 schloss sie ihre Ausbildung zur Theaterpädagogin (BuT) ab, 2015 folgte der Abschluss zur Diplom-Tanzpädagogin der Akademie Remscheid. Ihre pädagogische Laufbahn führte sie zur Zusammenarbeit mit Institutionenwie das Staatsballett Berlin (Abteilung Education), das Atze Musiktheater und die Gelbe Villa Berlin. Sie interessiert sich besonders für spartenübergreifende Projekte, die Theater und Tanz miteinander verbinden.

Christiane Dorff lebt mit ihren beiden Kindern in Berlin. Beim TTW unterrichtet sie Ballett und Kindertanz für verschiedene Altersgruppen, sowie die Gruppe TTW Kids.

header-ttw-tanzendes-theater-155

Loris Zambon

Diplom-Tanzpädagoge

Loris Zambon ist ausgebildeter Pädagoge für klassischen und zeitgenössischen Tanz, Choreograf und Bühnentänzer. Der aus Turin (Italien) stammende Tänzer absolvierte seine Tanzausbildung am Teatro Nuovo Torino. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Tanzprofi und performte Stücke namhafter europäischer und amerikanischer Choreografen auf internationalen Bühnen. Im Jahr 2008 schloss er erfolgreich eine Ausbildung zum Tanzpädagogen im Centre National de Paris ab.
Nach seinem letzten Engagement als Solist an der Staatsoper Hannover 2013 widmet er sich leidenschaftlich der Unterrichtstätigkeit sowohl im Laien- als auch im Profibereich.

Beim TTW unterrichtet er seit August 2019 Ballett in verschiedenen Altersklassen.

header-ttw-tanzendes-theater-147

Susanne Herrmann-Upadek

Theaterpädagogin

Bereits als 11-jährige steht Susanne Herrmann-Upadek als Schauspielerin das erste Mal auf der Bühne. Unter dem Motto „Kinder spielen für Kinder Theater“ tritt sie bis zu ihrem 18. Lebensjahr im Kinder- und Jugendtheater „Burattino“ in Märchen auf. In diesem Zeitraum folgen Gastspielreisen in ganz Europa und Russland. Zehn Jahre (1999-2009) ist Herrmann-Upadek bei „Theaternative e.V.“ als Schauspielerin tätig. In ihrer dortigen Zeit führt sie auch das erste Mal Regie für die Produktion „10 kleine Negerlein“ von Agatha Christie (2003, Stollberg). Weitere Regiearbeiten folgen in  „Arzt wider Willen“ von Moliere (2005, Stollberg) und „Anatevka“ (2010-2011, Theater Rednitzhembach).

Beim TTW ist die Schauspielerin seit 2014 in diversen Produktionen aufgetreten. Ihr Debüt feierte sie bei der Inszenierung „Schachtweg 31 – Die Künstler-WG. In der aktuellen Produktion „Das Büro“ (2018) mimt sie die Rolle der neuen Chefin Frieda Steinhauer.

Seit 2000 besucht Susanne Herrmann-Upadek regelmäßig Weiterbildungen im Bereich Schauspiel, Regie und Theaterpädagogik über den Bund Deutscher Amateurtheater und führt auch Theaterworkshops für Kinder und Jugendliche durch. In August 2018 übernahm die Schauspielerin, die hauptberuflich als Dipl.-Kauffrau bei Volkswagen R in Wolfsburg im Bereich Produktmarketing tätig ist, den Schauspielkurs beim TTW und freut sich auf die zukünftigen Herausforderungen.

kffner-4625-sw

Charlotte Küffner

Diplom-Tanzpädagogin

Die ersten Tanzerfahrungen hat Charlotte Küffner in ihrer Kindheit beim Jazz Dance gesammelt. Sie tanzte, trainierte und trat in Jazz/Modern Dance Gruppen in verschiedenen Städten in Deutschland und England auf,  studien- und später auch berufsbegleitend sammelte sie Erfahrungen mit verschiedenen Tanzstilen. Sie ist studierte Diplom-Anglistin mit den Nebenfächern Hispanistik und BWL, und konzentrierte sich für eine gewisse Zeit auf ihre Karriere in der europäischen Geschäftsreisebranche, um sich dann einen persönlichen Traum zu erfüllen und ein einjähriges Studium Contemporary Dance und Community Dance beim renommierten Laban Conservatoire of Music and Dance in London erfolgreich abzuschließen (Diploma in Dance Studies).

Charlotte Küffner ist außerdem lizensierte Polestar Pilates Trainerin, und hat eine Zusatzqualifikation und Lizenz als Dantao-Coach (Fitness- und Krafttraining). Kontinuierlich erweitert sie ihre Fähigkeiten mit regelmäßigen Tanzworkshops und Weiterbildungen in Hamburg und Berlin, als auch in England.

Seit Anfang 2011 ist sie hauptberuflich als Tanz- und Bewegungstrainerin in Wolfsburg bei verschiedenen Organisationen und Vereinen tätig, sie unterrichtet Kreativen Ausdruckstanz, Jazz/Modern Dance und Pilates. Besonderes Interesse hat sie für den Bereich Seniorentanz entwickelt, z.B. hat sie beim East London Dance Projekt „Dancing StAge“ mitgewirkt (Performance von 150 Senioren am 09.07.2010 im Southbank Centre London, im Rahmen des London Big Dance Festival).

Charlotte Küffner unterricht im TTW die Gruppe Tanzreif.

header-ttw-tanzendes-theater-116

Danny Bach

NTB-Dance-Trainer HipHop

Durch einen guten Freund ist Danny zum Tanzen gekommen und er war seit dem ersten Augenblick begeistert. Seitdem entwickelt er seinen eigenen Style.

Danny sammelte Erfahrungen in Battles und Wettkämpfen wie z.B. beim Deutschland Cup 2011. Er ist im Besitz der C-Trainerlizenz und trainiert beim TTW Kinder und Jugendliche im Alter von 10 – 25 Jahren. Außerdem ist er der Leiter der Loony Crew.

Für die Zukunft wünscht sich Danny noch viele Jahre so weiter machen zu können und seinen Traum als Tänzer weiter zu leben.

header-ttw-tanzendes-theater-141

Fabian Konert

NTB-Dance-Trainer

Start typing and press Enter to search