SIE & ER – gemeinsam einsam

Endlich ist es soweit: Nach 591 Tagen geht das Tanzende Theater Wolfsburg mit einer neuen Produktion auf die Bühne!

“Sie & Er – gemeinsam einsam“

Ein MusikTheater mit Cinzia Rizzo, Marcus Musiol und dem TTW#Gesangsensemble

Premiere am Freitag, 01.10.2021 (ausverkauft) im Hallenbad – Kultur am Schachtweg I Große Bühne

Weitere Aufführungen:

  • 02.10., 21 Uhr  ausverkauft
  • 03.10., 18 Uhr  ausverkauft
  • ACHTUNG ZUSATZVERANSTALTUNG!!! 02.10., 17.30 Uhr

INFORMATIONEN ZUR VERANSTALTUNG:

Für alle unsere Gäste gilt aufgrund der aktuellen Verordnung der Stadt Wolfsburg die 3G-Regel.

  • 2fach geimpft (14 Tage nach 2. Impfung mit Impfnachweis)
  • genesen (mit Genesenennachweis)
  • getestet (Schnelltest nicht älter als 24 Stunden oder PCR Test nicht älter als 48 Stunden von einer offiziellen Stelle).

Kinder unter 6 Jahren sind von der Regel ausgenommen, sowie SchülerInnen, die ihm Rahmen der Schultestungen getestet werden, zählen als getestet und brauchen keinen Extra-Nachweis.

BITTE HALTET BEIM EINLASS EURE ENTSPRECHENDEN NACHWEISE BEREIT! Vielen Dank!

 

Eine Karaoke-Bar in den 80ziger Jahren, Musikbox und analog. Wir sitzen im Nichtschwimmerbecken des Hallenbades an Tischen und Stühlen und schauen und lauschen dem Geschehen und den Gesängen auf der Bühne.

Er (Marcus Musiol) ist Stammgast in dieser Bar und sie (Cinzia Rizzo) arbeitet dort. Im äußeren Gebaren keine Möglichkeit für bissige Spitzen auslassend, sich einander unsympathisch findend, breiten sie ihre Lebensthemen aus. Wir Zuschauer verweilen in der Bar mit ihnen, um sie bei der aufeinander-zu und ein-bisschen-wieder-weg-Bewegung zu beobachten. Wir schauen in die Lebensphase, in der sich schleichend einstellt, dass sie einander Unterstützung geben, sich gegenseitig bereichern in ihrem Sarkasmus. Wir alle sind Teil der Karaoke-Bar, in der sich keiner sorgen muss, ob er nun doch mitsingen muss: die Karaoke-SängerInnen (Das Gesangsensemble des Tanzenden Theaters Wolfsburg) als Randfiguren dieses Musiktheaters haben sich längst auf der Liste angemeldet, amüsieren in ihrer Eigenwilligkeit, in der Vielfalt ihrer menschlichen Erscheinungen. So schwingt das Stück, geschrieben von Cinzia Rizzo, zwischen ernsten Themen und unterhaltsamer Leichtigkeit, zwischen bissigen Humor und anrührenden Momenten.

Eintrittskarten können per Email:
tanzendestheater@hallenbad.de oder telefonisch unter 05361-27 28 129 bestellt werden.

Eintrittspreise: Erwachsene 20 € | ermäßigt*: 17 €

 

Gefördert wird diese Produktion von der Sparkassenstiftung Gifhorn-Wolfsburg für Kultur und Soziales, der Lüneburgischen Landschaft, der Stiftung Lebendiges Lehre, dem Freundeskreis des Tanzenden Theaters Wolfsburg e.V., der Stadt Wolfsburg, Soundwork Engineering, dem Nora Zentrum und der Phönix-Apotheke

 

Endlich ist es soweit: Nach 591 Tagen geht das Tanzende Theater Wolfsburg mit einer neuen Produktion auf die Bühne!

“Sie & Er – gemeinsam einsam“

Ein MusikTheater mit Cinzia Rizzo, Marcus Musiol und dem TTW#Gesangsensemble

Premiere am Freitag, 01.10.2021 (ausverkauft) im Hallenbad – Kultur am Schachtweg I Große Bühne

Weitere Aufführungen:

  • 02.10., 21 Uhr  ausverkauft
  • 03.10., 18 Uhr  ausverkauft
  • ACHTUNG ZUSATZVERANSTALTUNG!!! 02.10., 17.30 Uhr

INFORMATIONEN ZUR VERANSTALTUNG:

Für alle unsere Gäste gilt aufgrund der aktuellen Verordnung der Stadt Wolfsburg die 3G-Regel.

  • 2fach geimpft sind (14 Tage nach 2. Impfung mit Impfnachweis)
  • genesen sind (mit Genesenennachweis)
  • getestet sind (Schnelltest nicht älter als 24 Stunden oder PCR Test nicht älter als 48 Stunden von einer offiziellen Stelle).

Kinder unter 6 Jahren sind von der Regel ausgenommen, sowie SchülerInnen, die ihm Rahmen der Schultestungen getestet werden, zählen als getestet und brauchen keinen Extra-Nachweis.

BITTE HALTET BEIM EINLASS EURE ENTSPRECHENDEN NACHWEISE BEREIT! Vielen Dank!

 

Eine Karaoke-Bar in den 80ziger Jahren, Musikbox und analog. Wir sitzen im Nichtschwimmerbecken des Hallenbades an Tischen und Stühlen und schauen und lauschen dem Geschehen und den Gesängen auf der Bühne.

Er (Marcus Musiol) ist Stammgast in dieser Bar und sie (Cinzia Rizzo) arbeitet dort. Im äußeren Gebaren keine Möglichkeit für bissige Spitzen auslassend, sich einander unsympathisch findend, breiten sie ihre Lebensthemen aus. Wir Zuschauer verweilen in der Bar mit ihnen, um sie bei der aufeinander-zu und ein-bisschen-wieder-weg-Bewegung zu beobachten. Wir schauen in die Lebensphase, in der sich schleichend einstellt, dass sie einander Unterstützung geben, sich gegenseitig bereichern in ihrem Sarkasmus. Wir alle sind Teil der Karaoke-Bar, in der sich keiner sorgen muss, ob er nun doch mitsingen muss: die Karaoke-SängerInnen (Das Gesangsensemble des Tanzenden Theaters Wolfsburg) als Randfiguren dieses Musiktheaters haben sich längst auf der Liste angemeldet, amüsieren in ihrer Eigenwilligkeit, in der Vielfalt ihrer menschlichen Erscheinungen. So schwingt das Stück, geschrieben von Cinzia Rizzo, zwischen ernsten Themen und unterhaltsamer Leichtigkeit, zwischen bissigen Humor und anrührenden Momenten.

Eintrittskarten können per Email:
tanzendestheater@hallenbad.de oder telefonisch unter 05361-27 28 129 bestellt werden.

Eintrittspreise: Erwachsene 20 € | ermäßigt*: 17 €

 

Gefördert wird diese Produktion von der Sparkassenstiftung Gifhorn-Wolfsburg für Kultur und Soziales, der Lüneburgischen Landschaft, der Stiftung Lebendiges Lehre, dem Freundeskreis des Tanzenden Theaters Wolfsburg e.V., der Stadt Wolfsburg, Soundwork Engineering, dem Nora Zentrum und der Phönix-Apotheke

 

Start typing and press Enter to search