Tanzendes Theater | TTW#EINS

Eigenproduktion in Tanz, Gesang und Schauspiel
Von den 16-47 jährigen Mitgliedern des Auftrittsensembles wird viel Engagement über die angegebenen Probenzeiten hinaus erwartet. Außerdem wirken alle bei diversen Auftritten unterschiedlicher Veranstaltungen mit.

Der reguläre Unterricht umfasst sowohl Improvisationsarbeit, intensive Körperarbeit, das Erlernen von Choreografien in den Bereichen Modern, Contemporary Dance, Modern Jazz und Showtanz, Akrobatik, Videodance als auch Kontaktimprovisation und Elemente des Tanztheaters.

Im Gesangsunterricht wird in kleinen Gruppen Stimme und Gehör geschult. Das Gelernte wird in Solo- und Chorstücken auf die Bühne gebracht. Sprechübungen, Bewegungsstudien, Wahrnehmung, Aktion und Reaktion sind nur einige Punkte, die im Schauspiel vermittelt werden. Über angeleitete Improvisationen werden Handlungsort, Figuren und die Geschichte eines Stückes gemeinsam entwickelt.

Wer kann mitmachen?
Grundsätzlich findet ein Gespräch mit Interessierten statt. Erwartet werden Grundkenntnisse im Tanz, die Offenheit, sich mit Neuem auseinander zu setzen, der ausgeprägte Wunsch, sich auf der Bühne gemeinsam mit anderen ausdrücken zu wollen und die Bereitschaft, sich in organisatorische Abläufe einzubringen und sehr viel Zeit zu investieren. Wer zudem noch singen und schauspielern kann, wird in den entsprechenden Bereichen eingesetzt und gefördert.

Gesamtleitung: Sabine Thanner 

Tanzleitung: Britta Rollar-Lemme , Assistenz: Ana Claudia Ronzani

Gesangsleitung: Cinzia Rizzo

Trainingszeiten

Wochentag Uhrzeit Kursleiter Ort
Montag 18:30 - 20:00 Uhr Rizzo Gruppenraum
Mittwoch 19:30 - 22:00 Uhr Rollar-Lemme, Ronzani Tanzsaal
Samstag 10:30 - 13:30 Uhr Rollar-Lemme, Ronzani Tanzsaal