Mein Tagebuch

"Mein Tagebuch" wurde am 21. März 2011 von der Junior Compagnie aufgeführt. Thematisch ging es um die Höhen und Tiefen im Jugendalter. Foto von der Vorstellung.

„Mein Tagebuch“, 2011 (JC)

Unter der Leitung von Daniel Martins geben 13 Akteure  zwischen 11 und 16 Jahren einen ganz persönlichen Einblick in ihr Leben.

"Mein Tagebuch" – Junior Compagnie feierte auf der neuen Studiobühne Premiere

Lässt ein zu großer Zeh jemanden vom Supergirl zum Verlierer werden? Diese und viele andere Fragen beantworteten die Tänzerinnen und Tänzer der Junior Compagnie unter der Leitung von Daniel Martins bei der Premiere ihres Stückes "Mein Tagebuch". Zugleich wurde die Eröffnung in den neuen Räumen des Hallenbades gefeiert. Die 13 Akteure gaben einen ganz persönlichen Einblick in ihr Leben. Während die eine "wunschlos glücklich" ist und nur etwas zu wenig Taschengeld bekommt, fragt sich der nächste, ob es Gott denn wirklich gibt...

"Mit einer beeindruckenden Authentizität zeigte die Junior Compagnie, dass im Alter von elf bis 16 Jahren eben "nichts normal und nichts ideal ist."
 Wolfsburger Allgemeine Zeitung

"Die jungen Tänzer zeigten viel Engagement, Disziplin und übertrugen ihre eigene, innere Freude am Tanz auf ihr jeweiliges Publikum."
 Wolfsburger Nachrichten

 

Artikel in den Wolfsburger Nachrichten vom 21.03.2011

Artikel in der Wolfsburger Allgemein Zeitung vom 21.03.11