Iss oder stirb - Neuinszenierung

Am 15. April 2010 wurde das Stück "Iss oder stirb" in einer kleineren Konstellation im Hallenbad auf der Bühne aufgeführt.

15. April 2010 Premiere Neuinszenierung mit kleinem TTW-Ensemble im Hallenbad

2009 begeisterte das Tanzende Theater mit dem großen, fast 40-köpfigen Ensemble mit der Inszenierung "Iss oder stirb" im Theater Wolfsburg. Die sieben professionellen Darsteller des Tanzenden Theater brachten das Stück auf die Hallenbad Bühne – doch der Auftrag ist derselbe geblieben: Ess-Störungen. Mittlerweile haben "Iss oder stirb" mehr als 5600 Menschen gesehen.

"Es bleibt episches Theater, Aufklärung in Musik, Gesang, Schauspiel und Tanz."

"Mit stehenden Ovationen quittierten die Zuschauer die erneute Aufführung "Iss oder stirb".

"Das Publikum schwärmte: "Man ist immer unmittelbar dabei."

Wolfsburger Nachrichten

Artikel aus der Wolfsburger Allgemeine Zeitung vom 16.04.2010

Artikel aus den Wolfsburger Nachrichten vom 25.04.2010