Daniel Martins

Daniel Martins

Daniel Martins erwarb sich erste Tanzkenntnisse als Kind und Jugendlicher u.a. im Rock’n’Roll. Er entwarf Choreografien zu aktuellen Charthits und probierte sich im Cherleading aus. 1994 kam er zum Tanzenden Theater, wo er als Schauspieler, Tänzer und Sänger auftrat. 1995 entwickelte er erst zusammen mit Ronnie Wagner und ab 1996 selbstständig Choreografien, die auf der Bühne für Aufmerksamkeit sorgten.

Sein sehr eigener Stil vermischt zeitgenössische Strömungen mit den Elementen der Musikvideoclips. Zwischenzeitlich beendete er seine Ausbildung zum Ergotherapeuten, entschied sich jedoch für eine hauptberufliche Laufbahn als Tänzer und Choreograf. Heute unterrichtet er verschiedene Kindern-, Jugend- und Erwachsenentanzgruppen, gibt deutschlandweit Workshops und wird gebucht, um als Gastchoreograf an Inszenierungen mitzuarbeiten oder diese zu erarbeiten. 2001 ließ er sich bei RTL Popstars casten und kam bis in die Endausscheidung auf Ibiza. Seine eigene künstlerische Gesangslaufbahn brachte ihn mit seiner Band Silvester 2002 auf eine Bühne unter dem Brandenburger Tor in Berlin und ließ ihn beim alljährlichen Presseball in Berlin 2003 auftreten.

Seit 2008 arbeitet er als Choreograph auch für die von der Autostadt iniziierte Movimentos Akademie.

E-Mail: tanzendestheater@hallenbad.de